Bis auf weiteres: Keine Soli-Parties mehr in der NewYorck im Bethanien // Until further notice: No Soli-Parties at NewYorck in Bethanien

+++ deutsche Version +++ [english version below]

Bis auf weiteres: Keine Soli-Parties mehr in der NewYorck im Bethanien

Am letzten Samstag, den 10.12.16, kam es auf einer Soli-Party in der NewYorck im Bethanien, trotz vorhandener Awareness-Struktur, zu einem gravierenden Vorfall sexualisierter Gewalt.

Bereits in der Vergangenheit hatte es verschiedene Fälle von Grenzüberschreitungen und sexualisierter Gewalt bei Soli-Parties in der NewYorck im Bethanien gegeben. Nach dem Vorfall vom letzten Samstag haben wir nun entschieden, dass ab sofort keine Soli-Parties mehr in der NewYorck stattfinden können, bis wir bessere Awareness-Strukturen für Parties in der NewYorck entwickelt haben.

Wir wissen gerade noch nicht, wie lange dieser generelle Party-Stop dauern wird. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten. Wir freuen uns sowohl über Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Awareness-Strukturen als auch über den Austausch mit anderen Projekten.

Wir wissen wie wichtig Soli-Parties sind. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, und wir hoffen, dass möglichst bald auch wieder Soli-Parties in der NewYorck stattfinden können.

Für den kommenden Freitag, 16.12.16, war eine größere Anti-Repressions-Soli-Party in den Räumen der NewYorck im Bethanien geplant, die nun hier nicht stattfinden kann. Wir hoffen sehr, dass es der Gruppe gelingt, noch kurzfristig andere Räume für die Soli-Party zu finden. Wenn solche Räume gefunden werden, wo die Soli-Party am Freitag stattfinden kann, werden wir Euch das hier mitteilen.

Mit allen anderen Gruppen, die Soli-Parties in der NewYorck ab Januar 2017 geplant haben, werden wir uns spätestens Anfang nächster Woche in Verbindung setzen.

NewYorck im Bethanien – Raum emazipatorischer Projekte

+++ english version +++

Until further notice: No Soli-Parties at NewYorck in Bethanien

Last saturday, the 10.12.2016, a grave incident of sexualized violence
happened in NewYorck in Bethanien, in spite of existing awareness
structures.

Already in the past there were different cases of boundary crossings and
sexualized violence at soli-parties in NewYorck in Bethanien. After the
incident last saturday we decided that there will be as of now no more
soli-parties happening in NewYorck until we established a better
awareness structure for parties.

Right now we don’t know how long the general party-stop will be lasting.
We will keep you up-to-date. We appreciate support in establishing and
implementing new awareness structures and we are happy about exchange
with other projects.

We know how important soli-parties are. The decision was not taken
easily and we hope that soon soli-parties will take place in NewYorck again.

For upcoming friday, 16.12.2016, was planned a bigger
anti-repression-costs soli-party in NewYorck, which now will not take
place here. We hope, that the group will find another space for the party. If
they will find another space, we will give you notice here.

With all the other groups who planned soli-parties in NewYorck from
January 2017 on, we will get in contact latest in the beginning of next
week.

NewYorck in Bethanien – space of emancipatory projects